Blog Image

Redaktionsbuero Bielefeld

Kylie Minogue kommt auf Tour 2011

Musik Posted on Fri, August 20, 2010 14:27:07

Popstar Kylie Minogue kommt auf Tour 2011

Vorverkauf startet im September

Mit
neuen frischen Popsongs hat sich Kylie Minogue in den Charts zurück gemeldet.
Ihre Single „All the lovers“ läuft den ganzen Tag im Radio, in den Discotheken
und auf vielen MP3-Playern. Nun wurde bekannt gegeben, dass Kylie Minogue auch
nach Deutschland zu einigen Konzerten kommt.

Der
Vorverkauf für die begehrten Karten beginnt im September 2010. Die
Konzerttermine sind:

Les Folies Tour 2011

28.02. HAMBURG – O2 World
01.03. BERLIN – O2 World
04.03. LEIPZIG
– Arena
05.03. MÜNCHEN – Olympiahalle
06.03. MANNHEIM – SAP Arena
18.03. OBERHAUSEN – König-Pilsener-Arena



DSC Armina Bielefeld

Sport Posted on Wed, July 28, 2010 13:19:17

Arminia
Bielefeld macht mobil

Christian Ziege will Erfolg mit
Bielefeld

Die neue
Bundesligasaison in der 2. Liga verspricht äußerst interessant zu werden. Nicht
nur der Abstieg des Hauptstadtclubs Hertha BSC sorgt für eine Bereicherung der
Liga, auch die spektakuläre Trainerverpflichtung von Arminia Bielefeld sorgt
für Aufsehen. Mit Christian Ziege ist eine schillernde Figur der jüngsten
deutschen Fußball-Historie in Ostwestfalen gelandet. Seine erste Station als
Cheftrainer will der gebürtige Berliner
äußerst erfolgreich gestalten. Dafür engagiert er sich mit vollem Einsatz und
scheut auch nicht davor zurück selbst Geld in den Club der Ostwestfalen zu
investieren. Das alles um eine optimale Saisonvorbereitung zu erzielen.

Das Gesicht der neuen Mannschaft für die zweite Zweitliga-Saison
hintereinander ist bisher nur vage zu erahnen. Die Abgänge wurden teils aus
finanzieller Sicht, teils aus sportlicher Sicht erzwungen: Chris Katongo (Skoda
Xanthi), Andre Mijatovic (Hertha BSC Berlin), Radim Kucera (Sigma Olmütz), Giovanni
Federico (VfL Bochum), Daniel Halfar (1860
München), Oliver Kirch (1. FC Kaiserslautern), Zlatko Janjic (SV
Wehen-Wiesbaden), Berat Sadik (Ziel unbekannt), Dominik Rotter (Ziel unbekannt),
Jonas Kamper (Ziel unbekannt), Michael Lamey (Ziel unbekannt). Die
neuverpflichteten Spieler sind bis auf Oldie Oliver Neuville und Rückkehrer
Benjamin Lense, eher jung und / oder noch weitgehend unbekannt. Wie das ganze
Projekt als Team funktionieren wird, bleibt vorerst eine nicht zu beantwortende
Frage. Die bisherigen Testspiele ließen bisher noch kein endgültiges Urteil zu.
Eine Prognose zu wagen ist sehr schwer: Den Abstieg sollte man mit der Truppe
vermeiden können. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollte der DSC Arminia
Bielefeld aber wohl auch mit dem Thema “Aufstieg” nichts zu tun
haben. Ein Platz zwischen 6 und 15 ist derzeit wohl zu erwarten.

Langfristig scheint sich Arminia Bielefeld aber wohl gefangen zu
haben. Die Insolvenz ist abgewendet. Man hat den Eindruck, dass man mit
geringen Mitteln das optimale erreichen möchte. Wichtig wird sein, wie das Team
fußballerisch auftreten wird. Das in der letzten Saison zu großen Teilen
dargebotene müde Rumgekicke hat viele Fans vergrault. Frischer, offensiver
Fußball könnte in dieser Saison Sympathien bei den Fans zurück erobern. Das
muss auch schnell geschehen, denn ohne Unterstützung der Fans, die dann
hoffentlich auch wieder zu Tausenden in die Schüco-Arena pilgern, lässt sich
auch langfristig nicht wieder der Aufstieg in die erste Bundesliga realisieren.



Neue Homepage ist Online

News Posted on Wed, July 14, 2010 17:26:29

Die neue Homepage des Redaktionsbüro Bielefeld
ist online

und löst somit die alte Homepage ab



Ärger mit Call-Centern

All around the World Posted on Wed, July 14, 2010 17:12:45

Gegen die Tricks der unseriösen
Anrufer

Immer häufiger berichten TV-Formate wie
„Akte“ (SAT. 1) oder „Stern TV“ (RTL) über die so genannte „Telefon-Abzocke“.
Besonders ältere Leute werden durch unseriöse Call-Center und ihre Agenten am
Telefon zu dubiosen Geschäften „gezwungen“ und so häufig um ihre Ersparnisse
gebracht. Leider ist die gesetzliche Lage nicht eindeutig genug, so dass eine
Abzocke am Telefon überhaupt möglich ist. Es muss doch generell gelten, dass man
nur dann ein Geschäft abschließt, wenn man mit seiner persönlichen Unterschrift
auf einem Schriftstück dazu eingewilligt hat. Doch scheinbar ist das nicht
notwendig, denn Banken lassen am Telefon mit einfachem „ja“ bestätigte
Einzugsermächtigungen für das Konto gelten und überweisen den geforderten Betrag
ohne Wenn und Aber.

Was kann man gegen „Telefon-Abzocker“
tun?

Generell sollte man jegliche Auskunft
verweigern, wenn Anrufe mit unbekannter bzw. unterdrückter Telefonnummer von
Call-Centern erfolgen. Diese sind mittlerweile nämlich gesetzlich dazu
verpflichtet, ihre Rufnummer zu übermitteln, weil sie Werbung für ein Produkt
machen oder ein Produkt bzw. eine Dienstleistung verkaufen wollen. Zwar reden
sich die Agenten, wenn man sie darauf anspricht, heraus, dass sie eben keine
Werbung machen und nichts verkaufen wollen, doch das ist eine glatte Lüge.
Seriöse Markt- und Meinungsforschungsinstitute wie Infratel oder Infratest
übermitteln nämlich seit längerer Zeit auch ihre Rufnummer, ohne einen
gesetzlichen Zwang. Für Call-Center-Anrufe mit Rufnummernanzeige ergibt sich die
Möglichkeit der Kontrolle über das Internet. Einfach mal während man den Agenten
mit belanglosem Small-Talk hinhält, die angezeigte Rufnummer komplett mit
Vorwahl bei Google eingeben. In der Regel findet man dann schnell viele Einträge
in unzähligen Internet-Foren, die schnell verdeutlichen, was der Agent bzw. das
Call-Center wirklich von einem wollen. Damit sollte man direkt den
Call-Center-Agenten konfrontieren: „Im Internet lese ich gerade, dass ihr
Unternehmen doch etwas verkaufen will, hier steht…“. Zu 99.9% legt der Agent
dann im gleichen Moment auf.

Nutzer einer Fritz-Box haben eine tolle
Möglichkeit lästige Anrufe der Call-Center zu unterbinden: Die übermittelte
Rufnummer des Call-Centers wird auf einer Sperr-Liste eingetragen. Dann können
die Damen und Herren Agenten so oft anrufen wie sie wollen, die Fritz-Box stellt
die Anrufe nicht mehr durch. Das Call-Center bekommt zwar ein Freizeichnen, aber
beim Angerufenen klingelt es nicht mehr. Er registriert den Anruf nur, wenn er
auf die Liste der Fritz-Box blickt, die die Anzahl der eingegangenen Anrufe mit
der gesperrten Rufnummer angibt. Irgendwann geben die Call-Center dann auf und
streichen ihre Rufnummer aus ihrem Adress-Konto.

Es sollte in Deutschland ein Gesetz erlassen
werden, dass Rufnummern generell übermittelt werden müssen. Warum sollten
ehrliche Leute denn verheimlichen wollen, dass sie einen Anruf getätigt haben?!
Verwählt man sich mal, entschuldigt man sich halt. Telefon-Terror gehört dann
eigentlich der Vergangenheit an. Wer ist schon so dumm und belästigt andere
Menschen am Telefon, wenn er/sie jederzeit über die eigene Rufnummer
identifizierbar.

An dieser
Stelle sollte auch erwähnt werden, dass es in Deutschland auch zahlreiche
seriöse Markt- und Meinungsforschungsinstitute gibt, die keine Werbung machen
und keine Produkte verkaufen. “Telefonabzocke” ist Unternehmen wie Infratel und
TNS Infratest fremd. Häufig werden Anrufe aus deren Telefonstudios aber in einen
Topf mit den Abzockeranrufen geworfen. Das könnte weitreichende Folgen haben.
Wenn hier stärke Auftragsrückgänge wegen der Diabolisierung des Marktes durch
die Call-Center erfolgen, sind zahlreiche freiberufliche Mitarbeiter
schlimmstenfalls sogar in ihrer Existenz bedroht. Daher sollte man sich bei
Anrufen auch vergewissern, ob man mit Emnid, GfK, Infratest oder Infratel nicht
doch einen Anrufer aus einem seriösen Telefonstudio an der Leitung hat. Dem gut
geschulten Personal der Markt- und Meinungsforscher darf man nämlich gern ein
offenes Ohr schenken!



Ein Mysterium in Bielefeld

Bielefeld Posted on Wed, July 14, 2010 17:10:00

Ein Mysterium in
Bielefeld

Die Erdhügel am
Lorbeerweg in Sennestadt

Kürzlich
musste ich während einer Autofahrt nach Sennestadt auch über die Strecke
Lorbeerweg fahren. Etwas erschrocken machte ich Halt, da ich neben der engen
Fahrstrecke, etwas versteckt hinter eng gewachsenen Sträuchern, ein Feld mit
seltsamen Erdhügeln entdeckte.

Einige
dieser Hügel waren mit einer Plastikfolie abgedeckt, einige andere sogar mit
Beton “asphaltiert”. Die asphaltierten Hügel muteten wie Rampen für Skateboarder
an. Doch hier im freien Feld ist Skateboardfahren nicht möglich. Also was sind
das für Hügel? Welchen Zweck erfüllen sie?
Das
Redaktionsbüro Bielefeld bittet um Aufklärung. Wer weiß etwas über dieses Akte
X-Phänomen? Informationen erbeten direkt ans uns per E-Mail, Telefon oder Fax.
Wir werden über den Stand der Ermittlungen berichten.



Wow! WoW ist immer noch erfolgreich

Games Posted on Wed, July 14, 2010 16:44:35

…oder ich bin ein Weihnachtsmann und schöner
als Mr. T
Der Spieler Torsten M. Haring als TorstenMax
wurde zum Weihnachtsmann

World of Warcraft (WoW abgekürzt) ist ein
Online-Rollenspiel, das Spieler gleichzeitig zusammen über das
Internet spielen. Es wurde 2004 von Blizzard
Entertainment veröffentlicht und ist, wie drei weitere
Spiele, im Warcraft-Universum angesiedelt. World of Warcraft
knüpft an die Geschichte des 2003 erschienenen Titels “Warcraft III”
an. Das Spiel setzt mehr als eine Milliarde
Dollar jährlich um. Im Januar 2007 erschien die erste Erweiterung “The Burning
Crusade”. Ein halbes Jahr später kündigte Blizzard die zweite Erweiterung “Wrath
of the Lich King” an, die am 13. November 2008 erschienen
ist. “Wrath of the Lich King” wurde am ersten Tag
nach der Veröffentlichung über 2,8 Millionen mal verkauft und brach damit den
Verkaufsrekord von “The Burning Crusade”, der bei 2,4 Millionen
lag. Am 21. August 2009 wurde die dritte
Erweiterung “Cataclysm” angekündigt.
Werbung für das Spiel machen
verschiedene Prominente. Am bekanntesten warben dabei William Shatner (Captain
Kirk) und Mr. T (The A-Team). Von Mr. T gab es sogar eine Variante im
Rollenspiel. Außerdem gab es für kurze Zeit die Möglichkeit im Spiel Avatare von
Mitspielern zu verfluchen, so dass sie das Aussehen von Mr. T annahmen. Zu
Weihnachten konnte man durch die gleiche Vorgehensweise Chraktere der Mitspieler
in kleine Weihnachtsmänner verwandeln (siehe Fotos). Das lockert die
Spielatmosphäre auf. Zumal einige Spieler das Spiel sehr viel ernster nehmen als
ihr wirkliches Leben.

<!–
WriteFlash('’);
//–>

(Quelle: You Tube)

“World of Warcraft” ist ein netter und
angenehmer Zeitvertreib und hat die Online-Rollenspiele stark voran gebracht.
Leider existiert eine Dunkelziffer über die Anzahl der Spieler, die von WoW
süchtig geworden sind. Es gibt viele Gamer, die mehr als 18 Stunden vor dem
Monitor verbringen und sich besser in der Online-Welt auskennen als in ihrem
Keller.
Wir sind gespannt wie sich das Spiel nach der nächsten Erweiterung
(Add-On) entwickeln wird. Selbstverständlich stellen wir das WoW-Universum in
allen Variationen (Comics etc.) gerne in unserem Redaktionsbüro Bielefeld
ausführlicher vor. Es gibt ja sogar einen mehrteiligen Porno!

Der Weihnachtsmann TorstenMax neben einer
sexy Online-Biene



Was kommt demnächst ins Kino

TV und Filme Posted on Wed, July 14, 2010 16:33:58

Was
kommt demnächst ins Kino
Die
Highlights der Lichtspielhäuser

Selbstverständlich darf deshalb im Redaktionsbüro
Bielefeld eine feste Rubrik, die sich mit den aktuellen Kinofilmen in deutschen
Kinos beschäftigt nicht fehlen. Dank der guten Zusammenarbeit mit unseren
Kooperationspartnern der größten Filmproduktionen präsentieren wir gerne eine
aktuelle Vorschau auf Filme, die in nächster Zeit in Deutschland
starten:

Resident Evil:
Afterlife 3 D

(Kinostart 16.
September 2010)
<!–
WriteFlash('’);
//–>
(Quelle: You Tube)

Wenn Action-Heroin Alice diesmal schwer
bewaffnet in 3D den Kampf gegen die Untoten aufnimmt, werden Sie an ihrer Seite
kämpfen! Wenn Zombies in den Krieg ziehen, wird es Ihr Adrenalin sein, dass sie
in den Adern spüren!

Seite an Seite: Milla und Ali
(Foto: Constantin
Film)

The fight must go on! Die Apokalypse, ausgelöst von der Umbrella Corporation,
hat fast die gesamte Menschheit mit ihrem Virus infiziert und in mörderische
Untote verwandelt. Alice (Milla Jovovich), die auf der Suche nach weiteren
Überlebenden ist, macht sich bereit, den skrupellosen Konzern endgültig zu
vernichten. Sie begibt sich nach Los Angeles in der Hoffnung, dort für die
letzten verbliebenen Menschen eine Oase des Friedens vorzufinden. Doch es ist zu
spät! Auch hier haben sich bereits tausende Infizierte ausgebreitet und Alice
und ihre Begleiter finden sich in einer scheinbar ausweglosen und tödlichen
Falle wieder…

Neuer Kampf, neuer Look:
Bildgewaltiger denn je geht die Schlacht gegen die Umbrella Corporation in eine
neue Dimension. Dank James Camerons Fusion Camera System erhält der Kampf um das
Überleben der Menschheit ein brandneues und atemberaubendes Design.
Auch
diesmal übernimmt Milla Jovovich die Rolle der unerschrockenen Power-Amazone
Alice. Ihr zur Seite stehen erneut die nicht minder knallharte Ali Larter
(“Final Destination”) als Claire und Spencer Locke (“Resident Evil: Extinction”)
als K-Mart. Neu im Endzeit-Ensemble sind TV-Star Wentworth Miller (“Prison
Break”) und Newcomer Shawn Roberts (“I Love You, Beth Cooper”).

Die Executive Producers Martin
Moszkowicz und Victor Hadida setzen bei der deutsch-kanadischen Co-Produktion
auf ein altbewährtes Erfolgsteam: Neben den Produzenten Jeremy Bolt, Robert
Kulzer und Don Carmody sind auch Bernd Eichinger und Samuel Hadida mit im Team
und “Resident Evil”-Mastermind Paul W.S. Anderson zeichnet für Drehbuch, Regie
und Produktion dieses apokalyptischen Thrillers verantwortlich.

Milla Jovovich ist wieder Alice – jetzt
in 3D
(Foto: Constantin
Film)

Wer dachte, schon alles gesehen zu haben, wird nun eines
Besseren belehrt. Denn eines benötigt der Zuschauer definitiv: Nerven, stark wie
Drahtseile!



Lena’s erstes Album: My Cassette Player

Musik Posted on Wed, July 14, 2010 16:14:26

Unsere
Siegerin von Oslo geht in die zweite Runde
Lena hat
“My Cassette Player” am Start

<!–
WriteFlash('’);
//–> (Quelle: You Tube)

Mit “Satellite”, dem Siegersong von “Unser Star für Oslo”,
eroberte Lena direkt Platz 1 der Media Control Charts,
platzierte sich mit den beiden anderen Titeln “Bee” und “Love Me”
ebenfalls in den Top 5 und schrieb so Musikgeschichte – noch nie zuvor war
es einem Künstler gelungen auf Anhieb mit drei Songs in die Top 5 einzusteigen!
Kurz darauf folgte die Platinauszeichnung für “Satellite”. Keine Frage
Lena gehört zu den erfolgreichsten Newcomern des Jahres.
Lena, die Siegerin von Oslo
2010
(Fotos: Universal Music
2010)

“Es ist eine richtige Mischung, von Pop bis Funk sind viele
verschiedene Elemente dabei und wir führen das, was wir mit den ersten drei
Songs angefangen haben, weiter fort”, beschreibt Lena das fertige Werk, das seit
Freitag, den 7. Mai 2010, erhältlich ist.

Produziert wurden die neuen
Titel auf “My Cassette Player” von Stefan Raab. Neben den Hits “Satellite”,
“Bee” und “Love Me” ist auch Lenas Version von Adeles “My Same” auf dem Album,
mit der sie im Casting und in der ersten Show von “Unser Star für Oslo” antrat,
sowie dem ebenfalls aus der Show bekannten Jason Mraz Song “Mr. Curiosity”. Als
Anspieltipps gelten sicherlich der Titelsong “My Cassette Player” und “Touch A
New Day”. “Die Songs liegen mir sehr am Herzen, denn ich durfte intensiv an
ihnen mitarbeiten”, erklärt Lena und fügt hinzu: “Mitten in den
Abitur-Vorbereitungen haben wir immer wieder telefoniert und über die Lyrics
gesprochen. Ich konnte mich total einbringen, so dass die Songs gemeinsam
entstanden sind.”

“My Cassette Player” erscheint in drei Versionen: Als
Standard Version, als Deluxe Version inklusive einer 23-minütigen Dokumentation
und dem Video zu “Satellite” sowie in einer exklusiven Tchibo-Version
(erhältlich in den Tchibo-Filialen). Diese enthält als Bonus-Material eine DVD
mit ihren fünf besten Auftritten aus “Unser Star für Oslo” und eine tolle
Fotogalerie.

Lena Meyer Landrut



Lena Meyer-Landrut – Der Superstar für Europa

Musik Posted on Wed, July 14, 2010 16:07:26

Lena
Meyer-Landrut

Der
Superstar für Europa
Sie geht
ab wie Schmidts Katze: Die18jährige Lena Meyer-Landrut aus Hannover hat den ESC
am 29. Mai in Oslo gewonnen. Stefan Raab hatte mit seinem Konzept sicher wieder
ein gutes Händchen. Wenn Raab in der jüngsten Vergangenheit am ESC beteiligt
war, hatten unsere Beiträge die besten Platzierungen. Mit Guildo Horn (Raab
produzierte und schrieb den Titel “Guildo hat euch lieb”), seiner selbst
(Künstler, Produzent, Autor Raab mit “Wadde hadde dudde da”) und Max Mutzke
(Autor, Produzent Raab mit “Can’t wait until tonight”) konnte mindestens immer
ein Platz unter den Top Ten belegt werden. Lena hat mit “Satellite” zum zweiten
Mal überhaupt für Deutschland einen Song Contest gewonnen. Die süße 18jährige
Hannoveranerin ist so einzigartig in ihrer Interpretation des Songs. Wieder
einmal ist es Stefan Raab mit seinem Showkonzept gelungen, ein unglaublich
interessantes Musiktalent zu finden. Lena ist kein 08/15-Retortenstar wie sie in
DSDS in einer der schlechtesten Staffeln aller Zeiten kürzlich zu sehen gab.
Ganz Europa liegt Lena jetzt zu Füßen. Ihr Siegertitel ist in fast allen
europäischen Charts ganz vorn.

Lena Meyer-Landrut
(Fotos: Universal Music)