Unsere
Siegerin von Oslo geht in die zweite Runde
Lena hat
“My Cassette Player” am Start

<!–
WriteFlash('’);
//–> (Quelle: You Tube)

Mit “Satellite”, dem Siegersong von “Unser Star für Oslo”,
eroberte Lena direkt Platz 1 der Media Control Charts,
platzierte sich mit den beiden anderen Titeln “Bee” und “Love Me”
ebenfalls in den Top 5 und schrieb so Musikgeschichte – noch nie zuvor war
es einem Künstler gelungen auf Anhieb mit drei Songs in die Top 5 einzusteigen!
Kurz darauf folgte die Platinauszeichnung für “Satellite”. Keine Frage
Lena gehört zu den erfolgreichsten Newcomern des Jahres.
Lena, die Siegerin von Oslo
2010
(Fotos: Universal Music
2010)

“Es ist eine richtige Mischung, von Pop bis Funk sind viele
verschiedene Elemente dabei und wir führen das, was wir mit den ersten drei
Songs angefangen haben, weiter fort”, beschreibt Lena das fertige Werk, das seit
Freitag, den 7. Mai 2010, erhältlich ist.

Produziert wurden die neuen
Titel auf “My Cassette Player” von Stefan Raab. Neben den Hits “Satellite”,
“Bee” und “Love Me” ist auch Lenas Version von Adeles “My Same” auf dem Album,
mit der sie im Casting und in der ersten Show von “Unser Star für Oslo” antrat,
sowie dem ebenfalls aus der Show bekannten Jason Mraz Song “Mr. Curiosity”. Als
Anspieltipps gelten sicherlich der Titelsong “My Cassette Player” und “Touch A
New Day”. “Die Songs liegen mir sehr am Herzen, denn ich durfte intensiv an
ihnen mitarbeiten”, erklärt Lena und fügt hinzu: “Mitten in den
Abitur-Vorbereitungen haben wir immer wieder telefoniert und über die Lyrics
gesprochen. Ich konnte mich total einbringen, so dass die Songs gemeinsam
entstanden sind.”

“My Cassette Player” erscheint in drei Versionen: Als
Standard Version, als Deluxe Version inklusive einer 23-minütigen Dokumentation
und dem Video zu “Satellite” sowie in einer exklusiven Tchibo-Version
(erhältlich in den Tchibo-Filialen). Diese enthält als Bonus-Material eine DVD
mit ihren fünf besten Auftritten aus “Unser Star für Oslo” und eine tolle
Fotogalerie.

Lena Meyer Landrut